Anleitung zum Update

WICHTIG:

Das Display muss mit dem Controller verbunden sein um das Update durchzuführen, es reicht nicht nur den Controller per USB mit dem Laptop zu verbinden!

Die Update-Pakete beinhalten alles was zum Update benötigt wird.

 Update includes

Voraussetzung für ein Update ist ein Windows-Gerät (Laptop, Tablet, usw...)

Folgender Inhalt ist in den Update-Paketen enthalten:

 

  • Die Controller-Version.hex - Verschiedene Sprachpakete sowie "Street-Legal" in denen keine Steuerung der Auspuffklappe möglich ist.
  • Die Display_Update.hex
  • Verschiedene Dateien für die Oberfläche
  • Der notwendige "Nextion Editor" als Setup zum installieren
  • Treiber Dateien "serial_install.exe" falls es das erst Update ist das gemacht wird.
  • Der "TyCommander"

 

 Verbindung mit dem PC testen:

Als erstes wird das USB-Kabel vom Controller an den PC angeschlossen.

Je nach Windows Version kann es sein das die "serial_install.exe" ausgeführt werden muss damit die Treiber installiert werden. (einmalig)

Wenn Windows nach einem Treiber sucht sieht man das in der Taskleiste rechts unten bei der Uhr:

Wenn der Treiber fehlt sieht man das im Geräte Manager von Windows:

 

 

Starten des TyCommander:

Sollte der Controller / das DataDisplay hier nicht aufgelistet werden fehlt wahrscheinlich der Treiber, diesen (serial_install.exe als Administrator ausführen) also installieren und den Controller erneut an den PC anschließen.

So sollte es aussehen wenn alles OK ist:

 

 

Updaten Schritt 1:

Den TyCommander starten.

Den COM-Port merken da dieser später noch benötigt wird (sollte es mehr als einen Com-Port am Gerät geben kann es sein das man den für das DataDisplay auswählen muss).

Unter "Options" auf "Browse" klicken und die Datei "Display_Update.hex" auswählen.

Jetzt den Button Upload mit dem Pfeil nach oben anklicken.

Es dauert nur einen kurzen Augenblick und der Upload ist abgeschlossen.

Unter "Serial" neben "Options" sollte ein Text erscheinen "3,2,1 READY TO UPDATE DISPLAY".

 

Jetzt den TyCommander schließen (das ist wichtig da sonst der nächste Schritt nicht erfolgreich gestartet werden kann).

 

Updaten Schritt 2:

Wenn mit diesem PC das erste mal ein Update durchgeführt wird muss der "Nextion Editor" installiert werden. Datei aus dem Update-Paket "nextion-setup-vXX.exe" ausführen.

 

WICHTIG:
Sollte es nach der Installation zu einer Fehlermeldung kommen das eine Datei "VCRUNTIME140.dll" fehlt muss ein Microsoft Programm heruntergeladen und installiert werden:

visual c++ 2015 redistributable

Es wird (egal welche Windows Version) die 32 Bit Version benötigt. "vc_redist.x86.exe"


Nun die passende Display-Version auswählen.

Es gibt zwei verschiedene Größen: 3.2 Zoll und 3.5 Zoll.

3.2 Zoll Displays sind verbaut in: E9X, E6X

3.5 Zoll Displays sind verbaut in: E7X, E8X, F2X, F3X, F8X

Wenn verschiedene Styles angeboten werden erkennt man das an NBT oder CIC im Dateinamen.

Die gewünschte Datei mit einem doppelklick öffnen.

Es startet der Nextion Editor.


OPTIONALER SCHRITT: Bootbild gegen ein eigenes tauschen:

 Links unten auf "Picture" umschalten:

Das erste Bild ist das Boot-Bild.

Rechte Maustaste auf das Werksseitige Boot-Bild und es erscheint ein Menü.

Hier "Replace" wählen und das eigene Bild auswählen.

Folgende Bildgrößen müssen verwendet werden:
3.2 Zoll Displays: Breite x Höhe: 400 x 240 Pixel
3.5 Zoll Displays: Breite x Höhe: 480 x 320 Pixel

Es sollte das Bildformat JPG haben.

OPTIONALER SCHRITT ENDE:

 


Nur Rechtslenker (RHD) Anpassung:

Bei Rechtslenkern (RHD) muss die Displayoberfläche um 180° gedreht werden:

Dazu das "Device" Menü öffnen und dort von 270° auf 90° wechseln und mit OK bestätigen.

Device

Change270 90


 

Oben im Menü auf Upload klicken:

Es öffnet sich ein neues Fenster.

Hier wird der Com-Port (der im TyCommander stand) ausgewählt und anschließend den Button "Go" drücken.

Der Upload startet. Der Fortschritt wird hierbei angezeigt und am Display selbst erscheint ebenfalls eine Anzeige die den Fortschritt zeigt.

Wenn der Upload fertig ist das Fenster mit "Exit" beenden und den Nextion Editor schließen.

 

Updaten Schritt 3:

Jetzt wieder den TyCommander starten.

Diesmal unter Options -> "Browse" die Controller_Version.hex Datei wählen aus dem Update-Paket und mit Upload bestätigen.

Neu ab Version 4.106 sind Sprachen getrennt. Passende Hex Datei wählen.

EN = Englisch, DE = Deutsch, FR = Französisch, NL = Niederländisch, IT = Italienisch

 

Das Update ist nun fertig.

Viel Spaß damit.

 

 

Hinweis:

Sollte beim Update etwas schief laufen z.B. während des Uploads mit dem Nextion Editor so muss das DataDisplay einmal Spannungslos gemacht werden damit man die Update-Prozedur erneut durchführen kann.

USB-Verbindung trennen.

Bei der F-Baureihe reicht es aus nun die Zündung auszuschalten und einige Sekunden zu warten.

Bei der E-Baureihe dauert es ca. 30-40 Minuten wenn das Fahrzeug abgeschlossen (und nicht wieder geöffnet) wird bis das DataDisplay komplett Spannungslos gemacht wird. Alternativ kann man auch den Controller kurz vom Fahrzeug trennen oder die Batterie des Fahrzeugs kurz abschließen.

 

Sollte ein Update unerbrochen werden (z.B. Unterbrechung des Updates durch ziehen des USB Kabels während des Uploads):

Wenn ein Update nicht vollständig installiert wird kann es passieren das der Controller im "Boot-Modus" fest hängt und im TyCommander nicht mehr erscheint.

Für diesen Fall sind sogenannte "Boot-Pins" auf der Platine vorgesehen und man kann den Controller so nochmals neu mit der eigentlichen Software bespielen.

Den Controller öffnen.

Mit dem Laptop verbinden (USB Kabel).

TyCommander starten

Wenn der Controller nun nicht erscheint kurz eine Verbindung der zwei Boot-Pins (Brücke) herstellen:

AK01EV2 BootPins

Jetzt erscheint der Controller im TyCommander und er muss mit der Controller-Version.HEX datei bespielt werden.

 

 

Videoanleitung zum Update: